Erkältung und TCM Suppe

Ohne Medikamente erkältungsfrei


Willst du gern ohne Medikamente etwas gegen die Erkältung tun?

Bist du auch momentan ein wenig erkältet?

Ist die Nase zu, fröstelt es dich und tun dir alle Muskeln weh?

Wind und Kälte dringen ein

Ohne Medikamente gegen ErkältungDas ist der klassische Beginn einer Erkältung, in der chinesischen Medizin sagt man, dass Wind und Kälte gerade in deinen  Körper eindringen.

Dein sogenanntes Abwehr-Qi kämpft dagegen an und kann daher deine Körpertemperatur nicht mehr so hoch halten wie normal, deswegen ist dir kalt.

Da mit dem Einatmen alles zuerst in deine Nase, den Hals und die Lunge kommt, beginnen hier auch die Beschwerden.

Die Nase ist abwechselnd verstopft und rinnend, du schwitzt vielleicht ein wenig, dann ist dir wieder kalt, Wind fühlt sich  unangenehm an  und alle Glieder schmerzen.

Die Kopf-und Gliederschmerzen sind durch eine Blockade des Qi-Flusses bedingt.

Dein Zungenbelag ist dünn und dein Puls ist oberflächlich.

Das solltest du meiden!

Ohne Medikamente erkältungsfreiWas du in diesem Stadium meiden solltest, sind thermisch kalte und saure  Nahrungsmittel wie Südfrüchte, die Zitrone im Tee, Bananen, Salate und Rohkost.

Das Saure zieht die Poren zusammen und bewirkt sogar einen längeren Aufenthalt der Erreger im Körper!

So wirst du rascher gesund

In diesem Stadium des Infekts ist es optimal, wenn du im Körper mit scharfen Nahrungsmittel Wärme erzeugst, um den Wind und die Kälte quasi auszutreiben.

Die periphere Zirkulation wird gefördert und deine Qi-Stagnation wird zerstreut. Außerdem öffnet die Schärfe die Poren, sodass die Krankmacher von der Oberfläche wieder vertrieben werden.

Ohne Medikamente gegen ErkältungOptimal sind zum Beispiel ein Tee mit frischem Ingwer, ein Ingwertee mit Schwarznessel-Blättern oder mit dem weißen Anteil von Frühlingszwiebel. Ebenfalls günstig ist eine Gemüsesuppe mit Frühlingszwiebeln, Ingwer und Kräutern wie Thymian, Rosmarin und Majoran.

Und natürlich ist das alte Hausmittel des heißen Lindenblütentees oder eines Glühweins mit Zucker und Zimt auch super wirksam und dazu noch geschmackvoll!

Wenn du dich aber schon recht schwach fühlst, dann ist es zusätzlich gut, eine Sojabohnensuppe zu essen, damit der Körper überhaupt genug Flüssigkeit zum Herausschwitzen hat.

Ich wünsche dir einen infektfreien Februar!

Claudia

Deine Wohlfühlärztin

abnehmen mit tcm
P.S. Übrigens, falls du gern Wissen aus der 5-Elemente-Ernährung zum gesunden Abnehmen haben möchtest:
Ich habe jetzt einen Kurzreport ( „Abnehmen mit TCM“) veröffentlicht,
der dir für 11 Euro die wichtigsten TCM-Fakten erklärt und viele praktische Ernährungstipps gibt.
 
 

Facebooktwitterpinterestlinkedinyoutube

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *