Akupunktur als Lösung

Grüner Tee – ein wahrer Jungbrunnen!


Das Geheimnis Asiens

Grüner TeeWas in Asien seit Jahrtausenden bekannt ist, wurde bei uns durch zahlreiche Studien bewiesen: Grüner Tee ist ein Anti-Agingmittel für alle, die länger fit und gesund sein wollen und eine natürliche Unterstützung bei jeder Diät. Er enthält zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Koffein, sekundäre Pflanzenstoffe, ätherische Öle und Aminosäuren.

Die 7 wichtigsten Stoffwechselwirkungen:

7: Schutz vor Krebs:

Bestimmte Inhaltsstoffe (sog. EGCG) scheinen laut neuesten Forschungen die Krebsentstehung durch den Schutz der noch gesunden Zellen vor oxidativen Schäden zu bewirken. Auch das Wachstum von Krebszellen wird durch die Blockierung von Wachstumssignalen unterdrückt.

6: Verbesserter Fettstoffwechsel:

Eine übermäßige Fettaufnahme wird durch die Hemmung fettspaltender Enzyme verhindert, sodass der Cholesterinspiegel gesenkt und automatisch die Kalorienaufnahme reduziert wird, was wiederum das Abnehmen erleichtert.

Abnehmen und Tee5: Schutz vor Diabetes:

Durch eine verminderte Aufnahme von Kohlenhydraten ins Blut und einer verbesserten Insulinsensitivität wird das Risiko der Entstehung von Typ II-Diabetes gesenkt. Auch hier reduziert sich die Kalorienaufnahme auf ganz natürliche Weise.

4: Schutz vor Herzinfarkt, Schlaganfall:

Durch sogenannte Flavonoglykoside verbessert sich die Elastizität der Gefäße und deren Reaktionsfähigkeit, sodass in Kombination mit der cholsterinsenkenden Wirkung ein schützender Effekt bezüglich Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall entsteht. Auch ein erhöhter Blutdruck wird sanft gesenkt.

3: Antioxidativer Effekt:

Der hohe Gehalt an Polyphenolen bewirkt einen starken antioxidativen Effekt, wodurch z.B. die Haut vor den schädigenden UV-Strahlen besser geschützt wird. Besonders der Matcha-Tee hat eine sehr hohe Kapazität als Radikalfänger.

2: Schutz vor Übersäuerung:

Diverse Erkrankungen wie Gicht oder Arthritis können durch eine Übersäuerung des Körpers verschlimmert werden. Grüner Tee (z.B. der japanische Bancha-Tee) wirkt intrazellulär entsäuernd und zusätzlich wird die Funktion der Nieren unterstützt, sodass vermehrt alle harnpflichtigen Substanzen ausgeschieden werden.

abnehmen und Bewegung1: Leichteres Abnehmen:

Es verstärken verschiedene Effekte des Tees das Abnehmen: Die geringere Fett-und Kohlenhydrataufnahme, ein gesteigerter Grundumsatz ( so werden auch in Ruhe mehr Kalorien verbrannt), ein leistungssteigernder Effekt durch den Koffeingehalt und ein verringerter Gusto auf Süßes durch die enthaltenen Bitterstoffe!

Da es viele verschiedene Sorten Grüntee gibt, muss man im Detail auf gute Qualität, den Gehalt an Koffein und die richtige Zubereitungsart achten! Also nehmt euch ruhig einmal am Tag Zeit für euch mit einer Tasse Tee!

Facebooktwitterpinterestlinkedinyoutube

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *