Wohlfühlen mit Akupunktur
– sanft, effektiv und ohne Medikamente –

Du fühlst dich dann wohl, wenn Körper und Geist im Lot sind, wenn du keine Schmerzen hast und du dich in deinem Körper „zu Hause“ fühlst.

Und genau dabei kann ich dich auch mit Akupunktur unterstützen.

Das Besondere an der Akupunktur ist, dass man ohne Nebenwirkungen, sanft, ohne Medikament und dabei effektiv zahlreiche Beschwerden reduzieren oder sogar beseitigen kann.
Besonders für Erkrankungen mit akuten oder chronischen Schmerzen und viele psychosomatische Erkrankungen ist diese ganzheitliche Therapie bestens geeignet.

Akupunktur ist die älteste und am weitesten verbreitete Heilmethode der Welt. Bereits vor mehr als 3500 Jahren wurden in China Erkrankungen mit Akupunktur behandelt. Schon lange ist die Wirkung der Akupunktur auch wissenschaftlich beweisen.

Akupunktur hat viele Vorteile

Was mir persönlich an der Akupunktur so gut gefällt – und ich seit mittlerweile mehr als 26 Jahren praktiziere – ist die Tatsache, dass ich mit einem Akupunkturprogramm gleichzeitig mehrere Beschwerden auflösen kann, die schulmedizinisch verschiedene Medikamente notwendig machen würden! Oder ich behandle Beschwerden, die schulmedizinisch kaum zugänglich sind, weil sie nach der westlichen Medizin nicht gut fassbar sind.

Ein weiterer Vorteil: Es gibt auch keine Altersgrenze in der Anwendung – weder nach unten noch nach oben.

So kann ich zum Beispiel Babys völlig schmerzlos mit Laserakupunktur von ihren Bauchkoliken, Zahnungsbeschwerden, Schlafproblemen oder Infekten befreien, meistens genügen schon 2 Sitzungen.

Aber genauso kann die Akupunktur für Erwachsene jeden Alters dazu dienen, Schmerzen loszuwerden, Stress zu reduzieren oder auch organische Beschwerden auszuheilen, um sich endlich wieder wohl zu fühlen.

In den Akupunktursitzungen rege ich durch Reizung der richtigen Akupunkturpunkte die Selbstheilungskräfte des Körpers an, gestörte Funktionen werden normalisiert, ein blockierter Energiefluss wird wieder zum Fließen gebracht – kurz gesagt:


Dein gesamtes System wird wieder ins Lot gebracht, Körper, Geist und Seele werden ganzheitlich behandelt, damit du dich wohler und gesünder fühlst.

Wann wird Akupunktur als Therapie empfohlen?

Schon 1979 veröffentliche die WHO, die Weltgesundheitsorganisation, eine Liste an Erkrankungen, bei denen die Akupunktur als Therapie empfohlen wird.

Dazu gehören unter anderem:

  • Übergewicht
  • Erkrankungen des Bewegung- und Stützapparates
  • Diverse Schmerzen der Gelenke
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Migräne
  • Augenerkrankungen
  • Magen-Darmerkrankungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • gynäkologische Erkrankungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Depressive Verstimmungen
  • Erschöpfungszustände
  • Unterstützend bei Suchterkrankungen

Die Liste wäre noch viel länger, wenn du an Akupunktur interessiert bist und dazu Fragen hast, dann schreibe mir gern eine E-Mail an praxis@drprenner.at.